Archiv für August 2014

das geht ja einfach!

Aufgrund des anstehenden Umzugs, quasi eine WG-Neugründung, brauchten wir einen neuen DSL-Vertrag. Wir hatten uns bisher beide nicht mit dem Thema beschäftigt und das Internet in unseren vorherigen WG´s immer nur mit bezahlt. Gehört hatten wir nur, Kabel Deutschland sei in Leipzig die erste Wahl – zuverlässig und mit einer extrem kurzen Einrichtungszeit.
Also marschierten wir zuversichtlich direkt in den ersten Kabel Deutschland Laden, direkt an der Karli.
Hier gab es die erste kleine Enttäuschung. Kabel Deutschland ist an unserer neuen Wohnadresse leider nichts verfügbar. Da kann man nichts machen.

Dann halt einfach ein anderer Anbieter, die Auswahl ist schließlich groß. Also gingen wir direkt in den nächsten Laden, einem sogenannten Quality Partner von BASE.
Hier beriet uns ein netter Mann und empfahl uns relativ schnell, den O2 DSL YOUNG – Tarif. Da wir gerade noch unter 25 waren, und kein Telefon benötigten, kämen wir hier am billigsten.
14,99€ monatlich für die ersten 3 Monate, danach 24,99€ pro Monat. Dazu einen 100€ Willkommensbonus, keine Einrichtungsgebühr (normalerweise 49,99€), was insgesamt eine Ersparnis von 179,99€ bedeuten würde. Klingt ja theoretisch erstmal klasse. Das für eine theoretische Downloadgeschwindigkeit von 16.000 KBit/s.
Der einzige Haken, eine Volumenbegrenzung von 300gb. Allerdings versicherte uns der Verkäufer, dass man, auch zu zweit, als normaler Surfer/Zocker/Streamer wohl niemals an diese Grenze käme.

Also, alles perfekt, Vertrag abgeschlossen. Wieder ein Teil der nervigen Umzugsvorbereitung erledigt. Eine Bestätigung und der Router wird in den nächsten Tagen zugeschickt, bis zum Anschluss dauert es höchstens 2 Wochen. Das geht ja einfach!